Der Weg zur optimalen Sitzposition

Die 5 Schritte zu optimalen Sitzposition

Vermessung, Kaufberatung, Bike Sizing, Bike Fitting, PreAero Bikefitting, Refit, Follow-Up. Begriffe, die vor Jahren noch nicht bekannt waren, finden ihren Weg in den Sprachgebrauch von Breitensportlern und ambitionierten Radsportlern.

Noch zum Beginn meiner Bikefitter-Karriere fragte mich ein Freund:

"Wie soll dein Kundenkreis aussehen? Gibt es soviel Profis in Berlin, die so ein Bikefitting machen müßen?"

Schnell war klar, das die Kunden aus dem Reigen der Genuss-Rennradler/innen, den Startern des Ötztaler Radmarathons oder den Teilnehmern des Langstreckenklassikers Paris-Brest-Paris kommen. Das Bike Fitting ist also nicht nur etwas für Profis sondern insbesondere für alle, die gern sportiv radfahren. Zahlreiche Triathleten von der Sprintdistanz, über 70.3, bis hin zum Ironman profitieren inzwischen von einer optimierten Sitzposition auf dem Rad und kommen deshalb mit einem leistungsfähigeren Körper zum Laufsplit. Das alles dank Sitzpositionsoptimierung.

Im Vergleich von 2010 zu 2017 hat sich der Anteil der Radfahrerinnen in meinem Bike Fitting um über 340% erhöht!
Thomas - Bike Academy Berlin
Welche Schritte zu deiner optimierten Sitzposition führen

Du wirst hier kein Video oder Zeichnung zum "Knie über dem Pedal" oder irgendwelchen Winkelangaben finden. Mit dem Ellenbogen am Sattel und mit "Pi x Daumen" die passende Vorbaulänge auswählen? Auch da muss ich dich enttäuschen. Meinen, im Praktischen sehr detailverliebten Ablauf stelle ich dir hier dar.

I. Vermessung, Kaufberatung & Bike SIzing

Vor dem Kauf des neuen Rades steht die Vermessung des Körpers. In meiner unabhängigen Kaufberatung führe ich radsportspezifische Tests zur Beweglichkeit durch. Wunschräder, die aufgrund ihrer Geometrie nicht gut auf deinen Körper einstellbar sind, können mit dieser Philosophie ausgeschlossen werden. Meine Datenbanken mit ca. 4000 Rädern unterstützen das Auswahlverfahren.

Ist das Rad gefunden, steht das Fitbike von Shimano (bikefitting.com) bereit, um die ausgewählte Geometrie dynamisch zu testen. Das Ergebnis kann so bestätigt werden. Für den Onlinekauf bei Canyon, Rose, Radon oder anderen Versendern bist du so perfekt aufgestellt und ersparst dir Umtauschorgien, Wartezeiten und eine Menge Ärger.

Jeder Einsteiger in den Radsport ist bei mir herzlich willkommen und genießt meine Unterstützung bei der Auswahl des richtigen Pedalsystems für Rennradfahrer (z.B. Shimano SPD-SL, Look Keo, Speedplay etc.) und für die MTB-Fahrer (z.B. Shimano SPD, Crankbrothers, Look etc.). Mit der Empfehlung für den passenden Float (Freiheitsgrad der Pedalplatte) runde ich dieses Thema ab.

Häufig stehen auch erfahrene Radfahrer vor einem Schuhproblem. Um im ersten Anlauf die passenden Schuhe zu kaufen, scanne ich deine Füße und gebe dir eine Kaufempfehlung. Sollte dein Wunschhändler die Marke nicht führen, kannst du mit diesen Angaben auch online shoppen gehen.

Wenn Du von einem Maßrahmen träumst, erarbeiten wir im Bike Sizing die nötigen Angaben zur Konstruktion eines Rahmens. Mit diesen Angaben kannst du z.B. bei Pasculli dein Wunschrad konfigurieren. Pasculli steht als Partner zur Seite, um die neuesten Erkenntnisse im Rahmenbau in dein Rad fließen zu lassen.

Sichere deinen Kauf ab und tritt beim Bike Fitting mit dem für dich geeigneten Material an!
II. Bike Fitting für die optimale Sitzposition

Wenn das ideale Rad und die passenden Schuhe gekauft sind, was soll da noch schiefgehen? Ein Bike Fitting? Muss das sein?

Suche dir einen erfahrenen Bikefitter, der sich mit seiner Erfahrung und ggf. Messtechnik für deine Gesundheit und den Spaß auf deinem Rennrad, Triathlonrad oder MTB einsetzt!

Das Bikefitting ist weit mehr als das Vermessen des Athleten, das Befragen eines Computerprogramms und dem Einstellen der PC-basierten Position.

In einer ausführlichen Anamnese besprechen wir deine sportliche Historie, gesundheitliche Einschränkungen und sportlichen Ziele. Umfangreiche Testungen auf Beweglichkeit, Kraft und Stabilität sowie der Fokus auf die Kontaktstellen zum Rad, bilden den Einstieg in das Abenteuer Sitzpositionsoptimierung.

Während deiner ersten Messfahrt zeichne ich zu den Videobildern Daten der Drucksituation am Sattel und im Innenschuh auf. So erfahren wir sehr viele Details zur Stabilität und Effektivität der eingestellten Position. Die gewonnenen Daten werte ich für dich aus und wir erarbeiten einen Plan für den Weg zur optimierten Position.

Jedes Bauteil am Rad kann getauscht oder angepaßt werden. Der Sattel ist dabei das, am häufigsten getauschte Bauteil im Bike Fitting Alltag. Der Sattel ist ein entscheidendes Bauteil für die Stabilität der Sitzposition und damit einhergehend für Komfort und Effektivität der Position verantwortlich. Sattel gut alles gut? Die Sitzhöhe und der Nachsatzes Sattels wird im Finale häufig im Millimeterbereich angepaßt, um das letzte Quentchen Komfort und Effizienz herauszukitzeln. Für dieses Finetuning nutze ich die Satteldruckmessung von Gebiomized aus Münster - für diese minimalen Veränderungen helfen die besten Kameras nicht weiter!

Um die Kraft ideal übertragen zu können, muß der Fuß perfekt auf dem Pedal positioniert sein. Den passenden Schuh vorausgesetzt stelle ich deine Cleats perfekt ein. Mit der Druckmessung - als Auge im Schuh- werden die Erfolge dokumentiert und Potentiale offengelegt. Hilft dir vielleicht eine Maßsohlenversorgung, um beide Füße stabil im Schuh unterzubringen? Die individuelle Stützung ist häufig ein Teil der Lösung. Die optimierte Fläche zur Kraftübertragung sorgt nicht nur für mehr Komfort und Effektivität im Tritt - sie ist am Ende auch für die dauerhafte Gelenkgesundheit verantwortlich.

Für die individuell passende Sitzlänge definieren wir die Vorbaulänge über verschiedene Parameter. Bis zu welcher Länge kann die Position am Sattel gut gehalten werden? Welche Vorbaulänge sorgt für mehr Bewegung, läßt das System instabil werden und sollte somit vorerst verworfen werden. Mit einem verstellbaren Vorbau können alle verfügbaren Vorbaulängen und Winkel simuliert werden.

Lenkerbreiten und verschiedene Lenkerformen werden auch in dieser Systematik getestet. Fragestellungen zur Kurbellänge können nach Messungen in der Dynamik präzise beantwortet werden.

Am Ende des Prozesses fährst du mit komplett optimiertem Material und einem verbesserten Zusammenspiel von Mensch und Maschine nach Hause. Im Postfach erwartet dich deine ausführliche Auswertung, die alle Maße und Hinweise zu deiner neuen Postion beinhaltet.
III. Bike Fitting Triathlon und PreAero-Bikefitting

Alles, was du über das Bike Fitting erfahren hast, ergänze ich im Bike Fitting Triathlon um den Schwerpunkt der Extensions und den Faktor Aerodynamik.

Mit dem virtuellen Windkanal von Bioracer dokumentiert wir die aerodynamischen Vorteile deiner Position in ersparter Leistung (Watt) oder gewonnenen Zeit. Die Auswirkungen von Veränderungen der Körperpositionierung können live erfahren werden, damit dir das einstudieren der Aeroposition im Training leichter fällt.

Die herausgearbeitete Position kann als Basis für Material- oder Aerotests auf der Bahn genutzt werden. Für die Tests auf der Radrennbahn arbeiten wir eine Runlist heraus, um die Zeit oft so sinnvoll wie möglich zu nutzen.
IV. Follow-Up Termin und Refit

Nichts bleibt wie es ist! Diese Weisheit gilt insbesondere für den menschlichen Körper. Die Veränderungen, die der Körper durchlebt, müßen auch in der Positionierung des Athleten auf dem Rad berücksichtigt werden.

Deshalb empfehle ich allen Kunden einen Follow-Up Termin nach spätestens 12 Monaten, um die Position an die aktuellen Gegebenheiten anzupassen. Alle, die sich mit verbesserungswürdiger Beweglichkeit oder Stabilität in ein gezieltes Training begeben, sollten nach drei Monaten wieder vorstellig werden, um die Erfolge zu feiern und natürlich die Position weiter zu optimieren.

V. Training

Das Bike Fitting ist kein Event sondern ein Prozess, in dem das Material an den Körper angepaßt wird. Trainingstips helfen dir eventuell vorhandene Defizite auszugleichen, um eine Position, sportlicher, aggressiver und/ oder aerodynamischer zu machen. Dass der Körper Zeit für die Anpassung an eine neue Position benötigt ist sicher selbstverständlich!?
Radfahren muss Spaß machen!

Bike Academy Berlin
Thomas Pollesche
Charlottenburger Straße 4
14169 Berlin

Telefon: 030 95 61 79 15
Mobil: 0179 78 43 914
Mail

Termin buchen

Impressum

Datenschutz

Newsletteranmeldung


© 2008-2018 Thomas Pollesche - Charlottenburger Straße 4 - 14169 Berlin Kontakt